Natürliche Säuglingspflege - Tragen Sie schon oder schleppen Sie noch? Nanni Wolff
Säuglingspflegeworkshop oder Babyparty
 (quasi das Komplettpaket, ähnlich einer Wochenbettbetreuung)


Es ist Ihr erstes Kind und sie wurden mit diesem "zerbrechlichen" Baby vom Krankenhaus heim geschickt und sind sich in vielen Dingen noch etwas unsicher.

Oder Sie sind schwanger und wollen gerne noch vor der Geburt wissen: "Was brauch ich denn jetzt wirklich als Erstausstattung für ein Baby?"

Vielleicht haben Sie keine Wochenbetthebamme gefunden oder Ihre Hebamme hat andere Ansichten in Sachen Kindererziehung wie Sie sich das vorgestellt haben.

Möglicherweise ist ihr Kind auch schon älter, hat Geschwister und es tauchen immer wieder Fragen zur Pflege und Erziehung auf. Bis zum Kindergartenalter können Sie meine Dienste gerne in Anspruch nehmen.
Gerade wenn es um bedürfnisgerechte, artgerechte und bindungsorientierte Erziehung geht.

Kann mir bitte jemand nochmal das richtige Anlegen beim Stillen zeigen?
Kriegt es genug Nahrung und Flüssigkeit? Braucht es Tee?
Muss ich Zufüttern bzw. die Flasche geben? Wenn ja, ab wann?
Was fülle ich in die Flasche? Welche Flasche nehme ich?
Wann und wie oft muss ein Baby baden?
Wann und wie oft muss ich es eincremen?
Wie war das mit der Nabelpflege?
Darf ich die Fingernägel schneiden?
Wie war das nochmal mit dem Windeln wechseln?
Was ist Windelfrei?
Wie wird mein Kind sauber?
Was muss ich alles für das Wochenbett kaufen?
Was ziehe ich dem Baby an? Friert es oder schwitzt es? Es hat immer kalte Hände/Füße...
Warum schreit es so viel?
Was will das Baby von mir? Was braucht es wirklich?
Was kann ich tun um dem Baby bei Bauchweh/Drei-Monats-Koliken zu helfen?
Wo und wie schläft das Baby sicher und gut?
Ab wann soll es im eigenen Zimmer schlafen?
Warum kann ich nicht mal zwei Minuten aufs Klo und das Baby mal kurz ablegen?
Wie bringe ich das Baby dazu besser und länger zu schlafen?
Ich habe ein Tragetuch geschenkt bekommen, was mach ich damit?
Wann verwöhne ich mein Baby?
Braucht ein Baby einen Schnuller?
Wie gehe ich mit Trotzphasen um?
Hilfe, mein Kleinkind terrorisiert mich!
Wie gehe ich mit Eifersucht unter Geschwistern um?
Wie kann ich allen in der Familie gerecht werden ohne mich selbst zu vergessen?
....
Solche und ähnliche Fragen können wir zusammen klären, so dass das neue Familienmitglied bestens versorgt und in Ihren Alltag integriert ist.


Mein Wissen

Ich bin dreifache Mutter von zwei gewickelten Söhnen (geb. 2008 und 2009) und einem windelfreiem Sohn (geb. 2013), habe langjährige Stillerfahrung und Flaschenerfahrung, habe meine Kinder sowohl mit verschiedenen Tragehilfen getragen, als auch einen Kinderwagen benutzt. Ich bin immer wieder auf Fortbildungen zum Thema Kind/Schwangerschaft/Geburt (siehe "über mich").

außerdem
- qualifizierte Tagesmutter
- Familienbegleiterin GFG
- Geburtsvorbereiterin GFG
- Rückbildung/Neufindung GFG
- zertifizierte Stillberaterin
- zertifizierte Windelfrei-Coach
- Fortbildungen in KIH (kinaesthetic infant handling)
- Fortbildung in Faszientraining für den Beckenboden
- Babymassagekursleiterin
- Fortbildung in Rebozomassage
- zertifizierte Trageberaterin
- Doula
- seit 2009 Mitarbeiterin im Geburtshaus Ingolstadt

Die Kosten und AGBs
Sie können mich (Nanni Wolff) für Ihren ganz persönlichen und individuellen Säuglingspflegeworkshop buchen. Nach dem Klan-Prinzip hole ich gerne auch die Großeltern mit an Bord. Deshalb dürfen die Großeltern kostenlos mit in die Beratung!
Oder sie veranstalten mit Ihren Freundinnen und deren Babys ein "Babyparty", in der Sie alle Fragen, die Ihnen unter den Nägeln bezüglich Kindererziehung brennen loswerden können.

40 Euro für die erste Stunde (für die Einzelperson oder das Elternpaar). Die erste Stunde ist pauschal und wird immer voll berechnet, auch wenn die Beratung nicht so lange dauert. Danach wird im Viertelstundentakt für je 8 Euro abgerechnet.
Jede weitere anwesende Person (Tante, Onkel, Freundin,...) zahlt pauschal 22 Euro unabhängig von der Länge der Beratung. Wie lange die Beratung dauert, bestimmen Sie selbst im Zusammenhang mit Ihren zu klärenden Fragen. Zahlung erfolgt in der Regel auf Rechnung.

Die Reservierung eines Termins ist verbindlich! Bei Reservierung brauche ich Vor-und Nachname, Telefonnummer und Adresse. Nur so ist die Reservierung gültig und Ihnen der Termin sicher.
Bei kurzfristigen (innerhalb 72 Stunden vor Termin) Terminabsagen wird trotzdem die erste Stunde mit 40 Euro berechnet. Grund: Ich reserviere Ihnen nicht nur einen Termin, sondern somit den ganzen Vor- bzw Nachmittag. Ich mache nur einen Säuglingspflegeworkshop am Tag, damit ich jeder Familie bzw. Gruppe so viel Zeit geben kann wie sie es will und braucht um sich gut beraten zu fühlen. Reservieren Sie einen Termin und sagen diesen kurzfristig ab oder nehmen ihn nicht wahr, dann müssen andere umso länger auf einen Termin warten und ich habe ein Loch im Terminkalender.

Es ist von Vorteil für die Beratung, wenn ich Sie in Ihrem Umfeld/Haushalt und Tagesablauf sehen, beraten und unterstützen kann.
Aber Sie können auch zur Beratung zu mir nach Hause in meinen Kursraum kommen. Hier gelten trotzdem oben genannte Kosten.

Die Anfahrt im Umkreis von 15 km ab Oberndorf (PLZ 92339) ist inklusive.
Weitere Anfahrten werden wie folgt berechnet:
ab 15-25 km von mir zu Ihnen von 25 Euro,
26-30 km von 30 Euro,
31-40 km von 35 Euro und
41-50 km von 40 Euro
zusätzlich zum Säuglingspflegekurs/zur Beratung.
Grundlage zur Berechnung der Strecke von Oberndorf (PLZ 92339) zu Ihnen in km bietet google maps.

Ich würde mich freuen, auch für Sie Kontaktperson und Ansprechpartner sein zu dürfen.
Terminanfrage und Anmeldung
bei Nanni Wolff (0176/22640984)
Gerne auch per Whatsapp
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint